Unternehmensberatungen empfehlen mitunter das Offshoring von Programmieraufträgen in Richtung Osten. Beliebt war hierbei in den letzten Jahren vor allen Dingen das indische Software-Mekka Bangalore. Jetzt taucht am Horizont und noch etwas weiter in östlicher Richtung ein neuer Ort für Software-Offshoring auf, nämlich Nordkorea. Wie hier zu lesen ist, wurde auch unter deutscher Beteiligung ein Software-Joint Venture in der DPRK (Democratic People Republic of Korea) gegründet. Die Firma Nosotek beschäftigt die Speerspitze der nordkoreanischen Programmiererzunft. Diese scharrt sicher mit den Hufen, um auch ambitionierte Programmieraufträge entgegenzunehmen. Mit einer Mannschaft von mehr als 50 Programmierern dürften ganz sicher auch große Projekte umgesetzt zu werden. Wer sich schon einmal mit den Löhnen von Programmierern in Bangalore auseinandergesetzt hat, der dürfte realisieren, welches Potential die Firma Nosotek haben dürfte.

Einen Kommentar schreiben