Gestern wurde über unsere neue Teppichaktivität (hier zu sehen) auf deutsche-startups.de berichtet. Naturgemäß sind wir über die Erwähnung hoch erfreut. Noch erfreuter bin ich freilich, dass ich offenbar für ein – Zitat – Multishop-Imperium arbeite. Darüber hinaus werde ich sogar wörtlich zitiert. Es ist zu lesen: “„In unserem Shop sollte für jeden Teppichkäufer, vom Kinderteppich bis zum hochpreisigen Orientteppich, etwas Passendes dabei sein”, sagt Klaus-Martin Meyer.“”

Teppiche sind auf jeden Fall ein spannendes Thema. Mir war z.B. noch nicht bekannt, dass es z.B. Hanfteppiche im konventionellen Teppichhandel gibt, während diese bei den bekannten Hanfshops gar nicht zu kaufen sind. Da habe ich also schon einmal etwas Interessantes dazugelernt. Es ist halt immer gut, wenn man mit Profis zusammenarbeiten kann.

Einen Kommentar schreiben