With a little help from the internet und der Kommentarfreudigkeit der eigenen Mitarbeiter wird aus einem Manager einer Heuschrecken-Firma im Handumdrehen “Mister X5“. Wer sich als Krawallgast für Talkshows im Privatfernsehen empfehlen will, dem sei die Lektüre des Beitrages über NTplus in der Telecom Handel wärmstens ans Herz gelegt. Mehr kann man sich vermutlich nicht ins Zeug legen! Nur die Wahl des Automodells ist etwas mickrig. Das kann man ja vermutlich auch als Harz 4-Empfänger noch leasen. In dem Punkt hat Mister X5 also noch eine “Area of Improvment”!!! Bei der Leküre kriegen sicherlich selbst die Markenmanager des X5 Pickel am Allerwertesten.

Einen Kommentar schreiben