“Hallo an alle Unternehmensberater,

Wir möchten Euch um folgende Hilfe bitten:

Das Produkt:
Wir bieten im Ínternet (www.galleryy.net) einen Service an, bei dem sich Kunden auf Basis eines Fotos eine Fußball Karikatur (Spieler / Fan / Torwart / Spielerfrau / Glamour) anfertigen lassen können. Wir bieten beliebige Vereinsfarben, es können mehrere Spieler auf ein Bild und Kunden können beliebige Logos auf die Spieler-Trikots oder Fan-Fahnen machen lassen. Der Kunde kann aus verschiedenen Vorlagen wählen und die fertige Karikatur wird gedruckt auf Poster, Leinwand, T-Shirt, Tasse, Mousepad usw. ausgeliefert.

Die Idee:

Wir möchten die Fußball Europameisterschaft nutzen, um unseren Service bekannt zu machen. Jeder Kunde kann sich in den Farben seiner Lieblingsnation oder auch seines Lieblingsvereins malen lassen oder Freunde mit dieser Idee beschenken. Unsere Ursprungsidee besteht aufgrund unseres kleinen Budgets in einer Art Guerilla Marketing Aktion über das Internet, in Foren, bei Bloggern, Fan
Sites, Youtube usw. Das Ziel besteht darin, den Service bei Sportfans bekannt zu machen und natürlich entsprechende Produkte zu verkaufen.

Eure Hilfe ist gefragt:
Wir gehen wir aus Eurer Sicht am besten vor? Was ist die richtige Message? Welche Maßnahmen und Sites haben die beste Wirkung?
Benötigen wir eine separate website nur zur EM? Wo finden wir den größten Hebel? Sollen wir etwas zu Mitmachen machen (Voting), ein Gewinnspiel? Gibt es für uns interessante Partner für die Aktion? Welche weiteren Ideen habt Ihr?

Danke für Eure Hilfe !!!

Viele Grüße
Marlon Ikels
www.galleryy.net

4 Reaktionen to “galleryy - Mass Customization als Karikatur”

  1. admin

    Hallo Marlon,

    wie wäre es, wenn Du als Gewinn so eine Karikatur raushaus. Diese Web 2.0-COmmunities könnten die dann unter Ihren Usern verlosen.
    Da es bestimmt 20 solcher Communities gibt, sollte man mit 20 Gewinnen, sicher eine ganze Menge Leute gewinnen. Die können dann auch alle über galleryy als kleines Dankeschön bloggen.

    grusz
    klm

  2. Monika Meurer

    Mach eine Karikatur von Robert Basic. Wenn er darüber bloggt, dann zieht es große Kreise.
    Stellt Euer Projekt Burkhard Schneider von Best-Practice-Business vor. Er wird mit Sicherheit drüber schreiben. Er schreibt auch für Print-Medien.
    Dann sollte es eigentlich im Internet seine Kreise ziehen.

  3. Burkhard Schneider

    Hallo Marlon,

    viele bekannte Blogger präsentieren ein Foto von sich auf ihrer Webseite (auf Startseite oder bei Wir über uns). Biete einfach ausgewählten Bloggern an, für sie ein Portrait zu erstellen und mach den Deal (Portrait gegen Link unter dem Bild auf Eure Webseite).

    Etwas ähnliches könnt Ihr auch XING-Mitgliedern machen, die tausendmal und mehr vernetzt sind.

    Gruss

    Burkhard

  4. consulting4food.de will die Unternehmensberatung der Blogosphäre sein | Gründerszene

    […] herzlich eingeladen, einen eigenen Beratungsfall auf consulting4food.de einzustellen, wie dies z.B. hier durch galleryy.net aus München passiert […]

Einen Kommentar schreiben